Michael Walchhofer

Schwungvoll durchs Leben – als Spitzensportler, Hotelier & Familienmensch

Talent hat der, der durchhält. - Michael Walchhofer

Stolz und mit Freude blicke ich auf die spannende Zeit als Spitzensportler im Ski-Weltcup zurück. Skifahren war für mich schon immer das Größte – das Verlangen nach Geschwindigkeit, der Nervenkitzel, als erster im Tal zu sein und das Gefühl, als Sieger gefeiert zu werden, faszinierten mich. Ich liebte die Herausforderung – Abfahrtsstrecken, wie die Streif in Kitzbühel oder das Lauberhorn in Wengen weckten in mir den Kämpfergeist und spornten mich zu Höchstleistungen an.

Heute bin ich dankbar für die vielen positiven, sportlichen Erfahrungen, aber auch für manch negatives Erlebnis, das mich reifen und wachsen ließ. Die Konzentration auf das Wesentliche und das Geschick, immer wieder neue Herausforderungen zu meistern, kommen mir als Hotelier besonders zugute. Mit großer Begeisterung  führe ich seit dem Ende meiner erfolgreichen Skikarriere gemeinsam mit meinem Bruder Rupert die Walchhofer Hotel-Betriebe in Altenmarkt – Zauchensee. Der tägliche Umgang mit den Gästen macht mir einfach Spaß. Meine größte Bereicherung sind meine Frau Barbara und meine Kinder Hannah, Mathias und Patrick, die mich tatkräftig unterstützen und nach wie vor meine treuesten Fans sind.

home-michael-walchhofer

Meine sportliche Laufbahn kurz zusammengefasst

  • Weltcup-Debüt am 6.1.1999 beim Slalom in Kranjska Gora mit einem tollen 9. Platz
  • Abfahrtsweltmeister St. Moritz 2003
  • Olympia-Silbermedaillen-Gewinner Turin 2006
  • Vitzeweltmeister bei der WM 2005 in Bormio im SuperG und im Team, sowie Bronze in der Abfahrt
  • 3-maliger Gewinner des Abfahrtsweltcups (2004/05, 2005/06, 2008/09)
  • 14 Abfahrtssiege, 3 Super-G-Siege, 1 Kombinationssieg, 1 Super-Kombinationssieg
  • 240 Starts im Ski-Weltcup
  • Zweite und dritte Plätze in den Disziplinen Abfahrt, Super-G und Kombination, gesamt 49 Podestplätze im Weltcup
  • Salzburgs Sportler des Jahres 2004 und 2007
  • Ende meiner Spitzensport-Karriere: 2011

Meine Tätigkeiten als Hotelier, Manager, Organisator,…

Mit vollem Elan widme ich mich heute meinen neuen Aufgaben. Neben dem Beruf als Hotelier im 4 Sterne Hotel Zauchenseehof, 4 Sterne Hotel Zauchensee Zentral und dem neuen 3 Sterne Hotel Sportwelt in Zauchensee, bin ich MBA, Aufsichtsrat und Aktionär der KMU Akademie & Management AG. Weiters liegen mir der sportliche Nachwuchs und die Skiweltcup-Rennen in Zauchensee sehr am Herzen. Als Mitglied des Organisationskomitees bringe ich dort gerne meine Erfahrungen als Skirennläufer ein.

michael-walchhofer-7

Vortrag “Grenzgang Spitzensport” von Michael Walchhofer

Infos & Buchungsmöglichkeit unter: helmar.grabner@kmuakademie.at

Eigenschaften, wie Motivation, Ausdauer, mentale Stärke finden nicht nur im Sport ihre Anwendung, sondern sind in allen Bereichen des Lebens wichtig. In meiner aktiven Zeit als Spitzensportler konnte ich diese Charakteristika festigen und ausbauen. So profitiere ich heute auch im wirtschaftlichen Bereich von den zahlreichen Erfahrungen, die ich auf den Skipisten der Welt sammeln durfte. Als Hotelier und Manager der Walchhofer Tourismusbetriebe, bemühe ich mich, meinen Mitarbeitern diese guten Eigenschaften zu vermitteln.

Gerne komme ich im Rahmen meiner Vortragstätigkeit in Ihr Unternehmen oder Ihre Institution. In „Grenzgang Spitzensport“ gebe ich meine Erfahrungen aus Spitzensport und Wirtschaft an Sie weiter. In der anschließenden Diskussion finden Sie genügend Platz für Fragen und konstruktive Gespräche.

Gerne können Sie bei Interesse auch direkt unter urlaub@walchhofer.at anfragen.

Kochbuch “Abgefahren aufgekocht”

Kulinarisch durch den Skiweltcup – unternehmen Sie mit Michael Walchhofer eine kulinarische Reise durch den Skiweltcup. In seinem Anekdoten-Kochbuch “Abgefahren aufgekocht” laden wir Sie ein, sich mit uns auf eine Genuss-Reise durch den Ski-Weltcup zu begeben. Es werden dabei Gerichte zu den einzelne Weltcuporten und natürlich die passenden Geschichten dazu präsentiert. Regionale Gerichte und internationale Köstlichkeiten – einfach nachzukochen und mit lustigen Geschichten sowie vielen bisher unveröffentlichten Bildern verfeinert. Nicht nur für Weltcup-Fans ein Schmöker-Erlebnis! Das Kochbuch ist an der Rezeption in der Walchhofer Hotels Zauchenseehof, Zentral und Sportwelt erhältlich oder kann gerne per Mail bestellt werden. E-mail senden

Michael Walchhofer - Kochbuch Abgefahren aufgekocht - Tom Schaubmair - Walchhofer Tourismusbetriebe

Bildnachweis: Gerhard Wolkersdorfer, Atomic, GEPA-Pictures, Kronenzeitung, Erich Spies, Andi Weissenbacher, privat

Urlaub in Zauchensee Urlaub in Altenmarkt Zauchensee Urlaub in der Salzburger Sportwelt Urlaub Ski Amade Urlaub im Salzburger Land